Jugendsynode

Papst Franziskus fragt die Jugend

Worum geht es?

Die Bischofssynode berät den Papst. An der Synode nehmen Bischöfe teil, die von den nationalen bzw. regionalen Bischofskonferenzen gewählt werden. Im Oktober 2018 tagt die Ordentliche Versammlung der Bischofssynode zum Thema „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“.

Auf dem Weg zur Synode

Papst Franziskus schrieb in einem Brief an alle Jugendlichen – er meint damit die ca. 16–29-Jährigen –, dass er sie mit der Synode ins „Zentrum des Interesses“ rücken wolle. Parallel zum Brief erschien das Vorbereitungsdokument, in dem die Themen der Synode konkretisiert werden. Die Kapitel heißen „Die Jugendlichen in der Welt von heute“, „Glaube, Unterscheidung, Berufung“ und „Die pastorale Tätigkeit“. 

Die Bischofssynode 2018 steht unter dem Leitthema „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“. Zur Vorbereitung der Synode hat der Vatikan im Herbst 2017 eine weltweite Umfrage unter jungen Menschen durchgeführt, um mehr über die Lebensrealitäten und Erfahrungen junger Menschen mit Kirche und Glauben zu erfahren. 

Vom 19.-24. März 2018 fand in Rom die sogenannte Vorsynode statt. Zu dieser waren junge Menschen aus der ganzen Welt, Katholische wie Nicht-Katholische. Auch der BDKJ war bei dieser Vorsynode dabei und wurde durch den Bundesvorsitzenden Thomas Andonie vertreten.  Auch digital konnten junge Menschen sich an der Vorsynode beteiligen und ihre Meinung äußern. In einer Facebook-Gruppen konnten jungen Menschen zwischen 16 und 29 Jahren 300 Fragen beantworten. Die Antworten flossen in das Abschlussdokument der Vorsynode ein.

Abschlussdokument der Vorsynode

Die Deutsche Bischofskonferenz hat das Abschlussdokument auf Deutsch veröffentlicht und steht zum Download zur Verfügung.

MITMACHEN - #PostandenPapst

Nach der erfolgreichen Aktion 2017 startet der BDKJ eine zweite große Postkartenaktion. Junge Menschen erhalten dabei die Möglichkeit, ihre Anliegen an die Jugendsynode aufzuschreiben. Der BDKJ nimmt die Anliegen mit nach Rom. Für die eigene Arbeit mit jungen Menschen können Karten bei Simon Linder (jugendsynode [at] bdkj .de) angefordert werden. Eure Anliegen könnt ihr auf via Online-Formular auf der BDKJ Homepage mitteilen. Online Formular

Kontakt

Stefanie Wahl

Referentin für politische Bildung Tel.: 0661/ 87-434        stefanie.wahlbistum-fuldade