Friedensklima

BDKJ Jahresthema 2020

„Friedensklima" – unter diesem Motto finden im kommenden Jahr die Veranstaltungen des BDKJ Fulda statt. Mit diesem Jahresthema fügen sich die Veranstaltungen des BDKJ in den Themenschwerpunkt der weltkirchlichen Hilfswerke ein, die in ihren Aktionen das Thema Frieden in den Fokus nehmen und in die aktuellen gesellschaftlichen Debatten um Klimagerechtigkeit. Fachtage, Bildungsreisen und Workshops beschäftigten sich mit den Themen Klima und Frieden. Mal einzeln und mal zusammengedacht als „Friedensklima“. Folgende Veranstaltungen sind geplant:

 

Veranstaltungen Jahresthema

Wege zum Frieden: Fachtag fällt aus!

(Kooperationsveranstaltung des BDKJ Fulda und dem Referat Weltkirche im Bistum Fulda)

Der BDKJ Fulda lädt zusammen mit dem Referat Weltkirche im Bistum Fulda zu einem Fachtag zum Thema „Wege zum Frieden“ ein. Kriege, Konflikte und Gewalt prägen täglich die Nachrichten. Angesichts dieser gewaltvollen Realitäten stellt sich die Frage: Wie können Wege zum Frieden aussehen? Wie kann friedliches Miteinander überhaupt gelingen? Der Fachtag nimmt aktuelle friedenspolitische Herausforderungen in den Blick und möchte anhand verschiedener Initiativen und Akteure aus der zivilen Konfliktbearbeitung und Friedensbewegung unterschiedliche Wege zum Frieden vorstellen.

Anmeldung unter: bdkjbistum-fuldade 

Programm:

  • 12.30 Uhr - 14.30 Uhr: Unfriede in der Welt
    Präsentation Friedensgutachten 2019, Paulina Hauser (Referat Weltkirche), Stefanie Wahl (BDKJ Fulda)
  • 15.00 Uhr - 18.00 Uhr: Friedenswerkzeuge
    Gespräch mit Initiativen & Akteuren der zivilen Konfliktbearbeitung und der Friedensbewegung (u.a. Sant’Egidio, pax christi, Aktion Aufschrei Stopp den Waffenhandel, Initiative Sicherheit neu denken, Forum Ziviler Friedensdienste)
  • Im Anschluss findet ein öffentlicher Diskussionsabend zum Thema "Innergesellschaftlicher Friede" statt:

Diskussionsabend:

  • Zusammen mit dem Referat Weltkirche lädt der BDKJ Fulda am Samstag, den 14. März 2020 um 18.30 Uhr zu einem Diskussionsabend im Rahmen der Misereor Fastenaktion ein. Thema des Abends ist „Innergesellschaftlicher Friede“ und findet in der KHG in Marburg statt. Der Abend reiht sich ein in das Jahresthema des BDKJ Fulda „Friedensklima“. 
    Rechtspopulismus und extremistische Gewalt fordern uns in diesen Tagen stark heraus. Nach den Anschlägen in Halle und Hanau sowie dem Mord an Walter Lübcke wird der Ruf nach wirklichen Veränderungen immer größer, die Antworten aber nicht leichter. „Der Schlüssel, um eine Gemeinde zu verändern, sind die Kinder“ ist Elias Habib aus dem Libanon überzeugt. Auch die libanesische Gesellschaft ist zerrissen: Während aufgrund der schlechten wirtschaftlichen und sozialen Lage inzwischen mehr Libanesen im Aus- als im Inland leben, haben über 1,5 Millionen Geflohene aus dem Irak und Syrien im Libanon Zuflucht gefunden.
    Diese Veränderungen und weitere Machtkämpfe stellen den sozialen Frieden im Land auf eine Zerreisprobe.
    Wie können wir verhindern, dass sich der Hass immer weiterverbreitet?
    Wie kann ein friedliches Zusammenleben ganz konkret gefördert werden?
    Welche Ansätze gibt es hier in Deutschland?
    Diskutieren Sie über diese und weitere Fragen mit unseren Experten!   
  • ReferentInnen: 
    Elias Habib,
    Direktor des Joint Christian Committee for social services in Dbayeh, Libanon und Projektpartner von Misereor 
    Yvonne Hartmann, Projektreferentin der Caritas Fulda im Projekt „Sei stark“ zur Stärkung von jungen Menschen im Umgang mit den Gefahren des Rechtspopulismus/Rechtsextremismus  

Kontakt

Stefanie Wahl

Referentin für politische Bildung Tel.: 0661/ 87-434        stefanie.wahlbistum-fuldade