Bildungsreise nach Wien

Wien ‐ UNO City ‐ gilt schon lange als Stadt der internationalen Diplomatie. Die Stadt steht
außerdem für eine sehr hohe Lebensqualität und kulturell hat sie viel zu bieten. Im Rahmen
der Bildungsreise beschäftigen wir und mit den Vereinten Nationen und hinterfragen den
Zusammenschluss der 193 Staaten kritisch. Die UN ist unter anderem für die Wahrung des
Friedens auf der Welt und die Einhaltung von Menschenrechten verantwortlich. Wieso gibt
es dann seit Jahren in manchen Gebieten Krieg? Wieso wird dort nicht gehandelt? Was tut
dieser Zusammenschluss eigentlich und durch wen oder was wird dieser legitimiert?
Vom 29.09.‐03.10.2017 bietet der BDKJ Fulda (Bund der Deutschen Katholischen Jugend)
eine Bildungsreise nach Wien an. Die Reise steht ganz unter dem Motto: „Und was glaubst
Du, hält unsere Welt in Zukunft „hoch“?!“.
„Die Fahrt richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene ab 17 Jahren, die sich politisch
interessieren und neben der Stadt Wien auch die Arbeitsweise der United Nations und deren
Organisationen kennen lernen möchten“, so Lisa Simla, politische Bildungsreferentin beim
BDKJ.
Der Teilnehmendenbeitrag beträgt für Teilnehmende unter 28 Jahren 347€ für ältere
Teilnehmende 466€, darin ist ein Bahnticket ab Fulda, alle Kosten für das Programm sowie
die Unterkunft im Hostel mit Frühstück enthalten. Weitere Informationen und Anmeldung bis
zum 21. Juli im BDKJ Diözesanbüro (Tel. 0661.87‐395 oder bdkj@bistum‐fulda.de) oder unter
www.bdkj‐fulda.de.