Aktion Wanderfriedenskerze ab September 2021

Gestohlene Kindheit - Sackgasse Flüchtlingslager

In diesem Jahr kann zum zweiten Mal die Wanderfriedenskerze beim BDKJ Fulda ausgeliehen und gemeinsam mit uns ins Bistum getragen werden. Mit der Wanderfriedenskerze gedenken wir Opfer von Krieg, Terror und Gewalt. Die Aktion erstreckt sich vom 1. September bis zum 17. November. Die Kerze kann gemeinsam mit einer Gebetshilfe und unserem Gästebuch ausgeliehen werden. 

Ihren Anfang hat die Aktion im Jahr 2002. Als Reaktion auf die Terroranschläge vom 11. September 2001 riefen verschiedene christliche Gruppen, Gemeinden und Kirchen diese Gebetsaktion für die Opfer von Krieg, Terror und Gewalt ins Leben. Seitdem bringen die Kerzen vom ersten September bis zum Buß- und Bettag ihr Licht in Gottesdienste, Gebete, Diskussionsrunden und andere Veranstaltungen. Dabei steht jedes Jahr ein anderes Thema im Fokus, das neben den Kerzenmotiven auch in einer Gebetshilfe Ausdruck findet. Dort sind Impulse für Gebete, Fürbitten, Spendenziele und allgemeine Informationen zum Thema zusammen gefasst. 

Gestohlene Kindheit - Sackgasse Flüchtlingslager

Sie fliehen vor Krieg und Gewalt, politischer Verfolgung, mit ihrer ganzen Familie oder allein. Etwa 40% der fast 80 Millionen Menschen auf der Flucht sind jünger als 18 Jahre. - Kinder! Krieg und Flucht stehlen vielen von ihnen ihre Kindheit. Statt zu spielen, müssen sie arbeiten, um die Familie zu unterstützen. Körperliche und seelische Verletzungen durch Flucht und Lagerleben beeinträchtigen ihre Gesundheit oft für das ganze weitere Leben.

Ein Synonym für ein menschenunwürdiges Leben in Flüchtlingslagern in Europa ist Moria auf der Insel Lesbos in Griechenland, eine Schande für ein Europa, das stolz ist auf seine christlichen und humanen Werte. Die Sackgasse Flüchtlingslager hat System und will Menschen, die vor Gewalt und Krieg Richtung Europa fliehen, abschrecken.

Jesus wurde einmal gefragt, welcher gute Wille bei Gott zählt. Er hat daraufhin ein Kind in die Mitte der Fragenden gestellt und gesagt: "Wer ein Kind aufnimmt in meinem Namen, nimmt mich auf!" (Matthäus 18,5). Mit der Ökumenischen Aktion Wanderfriedenskerze beten wir für Kinder auf der Flucht. Wir beklagen eine unrechte und unwürdige europäische "Lagerpolitik" und wollen Menschenrechte statt Moria. 

Weitere Infos unter: www.wanderfriedenskerze.de  

Material
- Wanderfriedenskerze (Größe 80cm)
- Kerzenständer
- Gebetshilfe
- Gästebuch
- Plakate

Ausleihort und Kontakt
BDKJ Fulda
Lisa Coburger – Referat für politische Bildung
Paulustor 5
36037 Fulda
0661/87-434 oder
bdkj@bistum-fulda.de  

Mit diesem Formular können Sie eine Wanderfriedenskerze reservieren.

Zur Klärung von Details werden wir Sie kontaktieren. Ihre Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

Wanderfriedenskerze

Reservierung Wanderfriedenskerze

Kontakt:

Lisa Coburger

Referentin für politische Bildung
Tel.: 0661/ 87-434     
lisa.coburgerbistum-fuldade